Der Traumwichtel

 

 

Nils ist gerade 5 Jahre Alt geworden

Nils du musst ins Bett noch die Zähneputzen

Dann wird Geschlafen ,es war Dunkel in seinem Zimmer

Aber er hatte ein Nachtlicht .

Gegen Mitternacht rumpelt es in Nils Schrank und irgend Etwas Motze mit sich Selbst ;Wo bin ich den Jetzt wieder gelandet , ist das der Richtige Schrank ich glaube ja .

Es war der Traumwichtel ,der Sitze jetzt bei Nils am Kopfkissen und Sprach Nils ins Ohr Wach auf Nils

Wach auf . Und Nils Wachte Langsam auf und Sah den Wichtel der ihm den Mund zu Hielt und meinte ;Nicht schreien ; ich bin der Traumwichtel und ich nehme dich mit in die Traumwelt , bist du Bereit . Nils überlegte wer was wo Traumwichtel ich kenne dich nicht mal .Folge mir einfach in den Schrank ,und Nils tat es ,er kannte sein Schrank da war keine Traumwelt eher Unordnung ,

Doch auf ein mal war da ein Helles Portal ,der Wichtel sagte Folge mir einfach da durch hab keine Angst .

Nils ging mit dem Wichtel durch das Portal und auf der Anderen Seite Wuchsen Blumen in allen Farben

Zuckerstangen die Springen Konnten , Seepferdchen die Kutschen ziehen , und Einhörner die Regenbögen Machten . Nils Staunte nur so vor sich hin ,Mach den Mund zu Nils meinte der Wichtel . Komm mit ich Stell dir die Traumwelt Königin vor sie Herrscht über die Traumwelt

Und wir Wichtel sind die Wächter der Träume .

So da wären wir im Schloss der Träume

Hier Entstehen die Träume von allen , also mach nichts Kaputt ,und da geht es zur Königin rein also Hopp rein da 

Nils ging in den Thronsaal und da war sie die Königin der Träume ,Herrscherin über die Traumwelt .

Hallo Nils komm zu mir sagte sie , und Nils ging zu ihr ,

Ich bin Königin Somnium Regina .

Gefällt es dir Hier in der Traumwelt , ich denke es wird auch was für dich dabei sein , du darfst jede Nacht her kommen . Ich gebe dir noch etwas damit Kannst du das Portal Öffnen du musst es nur Erklingen Lassen .

Es wurde Hell und Nils lag wieder in seinem Bett

Er wurde Wach und Erinnert sich an den Wichtel und die Glocke die ihm die Traumkönigin gab ,doch schnell dachte er es war nur ein Traum es war nicht Echt ,er Schaute im Schrank und sagte Schau kein Portal und war Traurig .

Doch irgendwas Leuchtet im Sonnenlicht ,es war die Glocke der Traumwelt ,also hab ich doch nicht Geträumt

es war Alles echt woooow .

Und so ging er jede Nacht in die Traumwelt und Besuchte die Königin .

Auf der Glocke Stand ein Schriftzug

Vergiß nie zu Träumen .

 

Ende

 

Daniel Christian Aumueller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patsche Patsche Händchen

 

 

Patsche Patsche Händchen

Patsche Patsche Händchen

 

Heute wasche ich meine Hände

Das Wasser ist Lauwarm

Die Seife die Schäumt

 

Patsche Patsche Händchen

Patsche Patsche Händchen

 

Schön Waschen die Händchen

Die Seife abwaschen

Die Kleinen Hände Abtrocknen

Fertig sind die Sauberen Händchen

 

Patsche Patsche Händchen

Patsche Patsche Händchen

 

Und sind die Kleinen Händchen

Wieder Dreckig und Klebrig

Beginnt das Waschen wieder von Vorne

Das Wasser ist Lauwarm

Die Seife die schäumt

Wasche Wasche Händchen

Ich glaub ich bin ein Entchen

Ich Wasche meine Händchen

 

Patsche Patsche Händchen

Patsche Patsche Händchen

 

Sauberer Kleine Hände

Das Lied ist jetzt zu Ende .

 

 

 

DCA 2021 Songtext: Patsche Patsche Händchen (C)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pitsche Patsche

 

 

Pitsche Patsche Pitsche

Ich Hüpfe in der Pfütze

Bis es Spritzt und ich Nass werde

Pitsche Patsche Pitsche

 

Jetzt bin ich Nass an den Beinen

Und Fange an zu Weinen

Doch Mami ist gleich zur Stelle

Und alles ist wieder Gut

 

Pitsche Patsche Pitsche

Ich Hüpfe in der Pfütze

Bis es Spritzt bis ich Nass werde

Pitsche Patsche Pitsche

 

Die Nächste Pfütze schon in Sicht

Doch Mami Hält mich jetzt Fest

Doch ich will

 

Pitsche Patsche Pitsche

Ich Hüpfe in der Pfütze

Bis es Spritzt und ich Nass werde

Pitsche Patsche Pitsche

 

Ab in die Pfütze

Wo ist meine Mütze

Oh nein in der Pfütze

 

Pitsche Patsche Pitsche

Jetzt bin ich Nass an den Beinen

Und Fange an zu Weinen

Doch Mami ist gleich zur Stelle

Und alles wird wieder Gut

 

Pitsche Patsche Pitsche

Ich Hüpfe in der Pfütze

Das Wasser Spritzt mir an die Beine

Und ich Fang nicht an zu Weinen

Ich fang an zu Lachen

Den es Fängt an Spaß zu machen

Und Mami fängt an zu Lachen

 

Pitsche Patsche Pitsche

Ich Hüpfe in die Pfütze

Jetzt bin ich Nass an den Beinen

Doch es Stört keinen

 

Mami macht mich Trocken

Und ich Schlafe ein

So ein Hüpfen in der Pfütze das war Fein

Jetzt Schlaf ich erst Richtig ein

Gute Nacht .

 

Songtext : Pitsche Patsche Pitsche

Daniel Christian Aumueller 2021 (C)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dreckige Händschen

 

 

 

Ich spiel im Sand

Und Baue Sandburgen

Es Knirscht

Und meine Hände sind Schmutzig

 

Oh nein

Das ist nicht fein

Dreckige Händschen

Das darf nicht sein

 

Die müssen wir Waschen

Mit warmen Wasser

Und Seife dazu

Ohja

Sie schäumt so Schön in der Hand

Schön die Händschen waschen

Mit Seife und der Bürste bekomme ich fast alles Weg

Jetzt sind sie wieder Sauber

Bis zum nächsten mal

 

Ich bastel und Schneide Sachen aus

Ich Klebe mit den Kleber

Und Klebe selber

Der Tisch ganz Dreckig

Und verklebt

 

Oh nein

Das ist nicht fein

Dreckige Händschen

Das darf nicht sein

 

Schnell die Hände Waschen

Mit Warmen Wasser

Und Seife

Ohja

Mit der Bürste mit dem Wasser und der Seife

Es schäumt so Schön

Alles abwaschen und Hände Trocken machen

Fertig

 

Ich muss Pipi

Jetzt muss es schnell gehen

Aus Versehen über die Hand getröpfelt

 

Oh nein

Das ist nicht fein

Dreckige Händschen

Das darf nicht sein

 

Schnell die Hände Waschen

Mit Warmen Wasser

Und Seife

Ohja

Mit der Bürste mit dem Wasser und der Seife

Es schäumt so Schön

Alles abwaschen und Hände Trocken machen

Fertig

 

Der Kindergarten ist Vorbei

Ich geh nach Hause und mach eine Pause

Draußen Spiel ich im Garten

Und komme Heim

Meine Händschen sind Dreckig

 

Oh nein

Das ist nicht fein

Dreckige Händschen

Das darf nicht sein

Die Füsse Dreckig

Der Kopf voller Sand

Allerhand

Ich muss in die Badewanne

Die Hände waschen

Die Füsse waschen

Den Kopf waschen

Jetzt bin ich Sauber für den Nächsten Tag

Jetzt geht es ins Bett

Schlaf Gut …........

 

DCA21

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Alle Rechte, insbesondere an Texten, Bildern und anderen auf der Website veröffentlichten urheberrechtlich geschützten Werken, vorbehalten. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung, Übermittlung, Sendung und sonstige Verwertung der Inhalte ist ohne schriftliche Genehmigung von Daniel Christian Aumueller nicht Gestattet (C) 2020